Baumschule PuchertBaumschule Puchert

Schön für Auge und Nase

Breites Sortiment an Rosen und Ziersträuchern

Rosen

Um mit Rosen langjährige Freude zu haben, kommt es nicht nur auf die richtige Sortenwahl, sondern insbesondere auch auf die unsichtbare Seite der Rose an: nämlich auf die Wurzel des Wildlings, auf den die Rose veredelt wurde. Die sogenannte Unterlage (das Wurzelwerk) sollte an unsere leichten, sandigen Böden angepasst sein; erst dann ist garantiert, dass die Pflanze ein gesundes Wachstum zeigt und auch mal ein Winter bei –20°C durchgestanden wird.


Rosen01
dsc08029
Rosen02
dsc08041p
Sortenportrait / # 5

Hortensie fürs schattige Plätzchen

Lange Zeit galt dieser ausdauernd blühende Strauch als altmodisch. Aber gerade dieses alte romantische Flair macht Hortensien heute wieder beliebt; Strauchhortensien wie Rispenhortensien kommen gut durch den Winterfrost. Die meisten Arten eigenen sich besonders für einen halbschattigen oder sogar schattigen Standort – und können damit gut die ein oder andere Problemstelle im Garten füllen.

Hortensie